Langzeitimmissionsmessungen

Home / Langzeitimmissionsmessungen

Langzeitimmissionsmessungen

Technologien
Katastererstellung für Industrieanlagen
Langzeitimmissionsmessungen
Technische Ausstattung

Die ted GmbH verfügt über mobile Dauermesseinrichtungen zur kontinuierlichen Erfassung der Geräuschimmissionen an einem Immissionsort. Die Dauermesseinrichtungen können für unterschiedlichste Messaufgaben im Bereich der Geräuschüberwachung und Analyse eingesetzt werden.

Folgende Kenngrößen werden standardmäßig von den Dauermessstationen ermittelt

  • 12 Perzentilpegel (Leq, L01, L02, L05, L10, L20, L30, L50, L70, L90, L95, L99)
  • Schmalbandspektren mit einer Frequenzauflösung von 2.9 Hz
  • 12 Perzentilspektren (klassiert nach Pegeln und Frequenzen)
  • Pegel-Zeit-Verläufe (Pegelschriebe)
  • Terz und Oktav Aufzeichnungen
  • Meteorologieerfassung (Windgeschwindigkeit, Windrichtung, Regen, Temperatur, Feuchte)
  • Audioaufzeichnungen zum Abhören der Geräusche

Vorteile durch den Einsatz der Dauermesseinrichtungen

  • Zuordnung der Geräuschquellenart anhand der Frequenzanalysen
  • Zuordnung von Geräuschquellen durch Abhören kontinuierlicher oder getriggerter Audioaufnahmen
  • Hohe statistische Sicherheit der Auswerteergebnisse aufgrund einer fundierten Datenmenge